Charlotte & Marlon – Charlon’s World

Unsere Reise nach Japan stand kurz bevor. Drei Wochen wollten wir das Land bereisen und wussten nicht so richtig, wie wir mit der Planung anfangen sollten. Am liebsten wollten wir ein paar der „Klassiker“ sehen und dennoch besondere Ecken kennen lernen. Ich schilderte Johannes unser Vorhaben und prompt machte er uns den perfekten Plan für unsere Reise durch Japan. Durch Johannes eigene Erfahrungen, sein Leben dort und die Kenntnisse der Kultur und Eigenheiten, konnte er uns wirklich detaillierte und besondere Tipps geben. Johannes war immer ansprechbar und hat auch während unserer Reise sofort auf Fragen reagiert und uns so manches Mal geholfen.

So sahen wir in diesen drei Wochen nicht „nur“ die größten Sehenswürdigkeiten gesehen, sondern haben auf seinen Tipp hin z.B die Insel Shikoku besucht  und die Stadt Saijo besucht, die uns mit ihren vielen kleinen Sake-Brauereien besonders gut gefallen hat 😉

Arigato, Johannes-san!